arrow
a
  • Neue Bands für das A Summer's Tale 2019

    Neue Bands für das A Summer's Tale 2019

    08.01.2019

    Liebe A Summer's Tale-Gäste,

    wir hoffen, dass Ihr alle entspannt und freudig im neuen Jahr angekommen seid und möchten Euch natürlich noch ganz herzlich alles Gute für 2019 wünschen! Möge das neue Jahr viele tolle Überraschungen und gute Momente für Euch...

    Liebe A Summer's Tale-Gäste,

    wir hoffen, dass Ihr alle entspannt und freudig im neuen Jahr angekommen seid und möchten Euch natürlich noch ganz herzlich alles Gute für 2019 wünschen! Möge das neue Jahr viele tolle Überraschungen und gute Momente für Euch bereit halten. Ein paar erste Knaller möchten wir Euch jetzt auch direkt um die Ohren hauen, denn wir können neue Programmpunkte für A Summer's Tale 2019 präsentieren: 13 neue Bands und Musiker und dazu Lesungen, Performances, Vorträge, Workshops – eine Ankündigungswelle, die es wirklich in sich hat! Natürlich ist das noch immer längst nicht alles, denn wie Ihr ja sicher wisst, dürft Ihr Euch insgesamt auch dieses Mal wieder auf weit mehr als 100 Programmpunkte auf unserem Festival freuen. Na, wenn das keine wundervollen Aussichten für das neue Jahr sind? 

     

    ZUWACHS FÜRS KONZERTPROGRAMM

    Freundinnen und Freunde der vielseitigen Konzertdarbietungen, wir haben hier einen bunten Reigen der schönsten musikalischen Klangfarben für Euch vorbereitet. Einen akustischen Regenbogen gewissermaßen, der beim A Summer's Tale seinen sprichwörtlichen Topf Gold platziert hat. 

    Einer der ganz großen neuen Namen dabei ist die französische Musikerin Zaz, die mit ihrer energiegeladenen Mischung aus Chanson, Pop-Elementen, Salsa und Rock die pure Lebensfreude auf die Bühne bringt. Der Brite Michael Kiwanuka ergänzt das musikalische Line-Up um modernen Soul. Multi-Instrumentalist Xavier Rudd aus Australien verknüpft sonnig-relaxten Sound mit nachhaltiger Message, während die britische Britpop-Prinzessin Kate Nash Euch mit ihrer Livepräsenz verzaubern wird. Energiegeladene Reibeisen-Pophymnen bringt der junge schweizer Singer-/Songwriter Faber in die Heide und die Sängerin Mogli präsentiert naturverbundene Gitarren-Songs. Auch das Duo Wingenfelder, bestehend aus den Fury In The Slaughterhouse-Köpfen Kai und Thorsten Wingenfelder, sowie die vielseitige Musikerin Mine und die Hamburger Indie-Combo ClickClickDecker konnten wir für das fünfte A Summer's Tale gewinnen. Das Newcomer-Trio Helgen, das Folk-Pop-Duo Steiner & Madlaina, der amerikanische Alternative Country-Musiker Rayland Baxter und die experimentelle Alternative-Rockerin Trixie Whitley komplettieren den musikalischen Teil dieser zweiten Ankündigungs-Welle. 

     

    KULTUR- UND AKTIVPROGRAMM

    Doch Musik ist bekanntlich längst nicht alles beim A Summer's Tale und so füllen sich auch die Reihen im Kultur- und Aktivprogramm. Autorin Ronja von Rönne darf mit Fug und Recht als eine der wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen Literatur hierzulande bezeichnet werden und stellt ihre Texte beim A Summer's Tale vor. Der Hamburger Autor Jens Eisel liest aus seinem Kurzgeschichten-Band "Hafenlichter". Sarah Bosetti ist Satirikerin, als solche bekannt aus Funk und Fernsehen (Kolumnistin bei radioeins, "Die Anstalt" im ZDF oder "ARD Ladies Night") und entert im Sommer mit ihrem sehr klugen und gewitzen Programm die A Summer's Tale-Bühne. Der Chor Hansemädchen schmettert aus vollster Kehle Lieblingssongs – Mitsingen ausdrücklich erwünscht! 

    Coole Kids und junggebliebene Erwachsene dürfen sich auf den Auftritt von Rabauken & Trompeten freuen, die Kindermusik auf ein neues Level heben und damit bereits die Kinderkochshows von TV-Koch Steffen Henssler beschallen durften. In ihrem Song-Workshop können Nachwuchs-Musikanten dann sogar ein eigenes Lied inklusive Live-Performance auf die Bühne bringen. Im The Tale's Café wird Christoph Busch, der Erfinder des Zuhör-Kiosks "Das Ohr" zu Gast sein, ebenso wie Lehrer Jan Kammann, der einen Vortrag zu seinem Buch "Ein deutsches Klassenzimmer" halten wird und darin berichtet, wie er ein Jahr lang die Herkunftsländer seiner Schülerinnen und Schüler bereiste. Mit "Zu Fuß durch ein gespaltenes Land" steht ein weiterer Reisebericht auf dem Programm, dessen Protagnisten eine aufregende Wanderung durch Israel und Palästina unternommen haben. Wie "Citizen Science", also Forschung mit Bürgerbeteilung, funktioniert, erklärt das Team von Wissenschaft im Dialog.

    Für alle Festivalgäste, die gern selbst aktiv werden, stehen mit Meditation, Hatha Yoga, Männer Yoga, Karate für Erwachsene und Karate für Kids sowie dem Kurs "Seedballs rollen" ein paar spannende neue Workshops auf dem Programm. 

     

    TICKETS FÜR A SUMMER'S TALE 2019

    Sichert Euch jetzt Euer Ticket für alle vier Tage ab € 134,- unter "Tickets" in den Varianten Festivaltickets ohne Camping, Festivaltickets mit Camping sowie Festivaltickets mit Komfortcamping! Studierende sowie Schüler*innen zahlen ermäßigte Eintrittspreise. 

    Wer ein Ticket inklusive Komfortcamping hat und nicht mit dem eigenen Zelt kommen möchte, kann optional ein Komfort-Paket buchen und sich ins gemachte Nest fallen lassen. Alle Infos dazu gibt es unter "Wohnen".

    Weitere Ticketvarianten, z.B. Tagestickets, folgen, sobald die Auftrittstage der Künstler*innen veröffentlicht werden.

     

    Das bisher bestätigte Programm findet Ihr hier.

    mehr erfahren

    schliessen

  • Neue Bands für das A Summer's Tale 2019

    Neue Bands für das A Summer's Tale 2019

    08.01.2019

    Liebe A Summer's Tale-Gäste,

    wir hoffen, dass Ihr alle entspannt und freudig im neuen Jahr angekommen seid und möchten Euch natürlich noch ganz herzlich alles Gute für 2019 wünschen! Möge das neue Jahr viele tolle Überraschungen und gute Momente für Euch bereit halten. Ein paar erste Knaller möchten wir Euch jetzt auch direkt um die Ohren hauen, denn wir können neue Programmpunkte für A Summer's Tale 2019 präsentieren: 13 neue Bands und Musiker und dazu Lesungen, Performances, Vorträge, Workshops – eine Ankündigungswelle, die es wirklich in sich hat! Natürlich ist das noch immer längst nicht alles, denn wie Ihr ja sicher wisst, dürft Ihr Euch insgesamt auch dieses Mal wieder auf weit mehr als 100 Programmpunkte auf unserem Festival freuen. Na, wenn das keine wundervollen Aussichten für das neue Jahr sind? 

     

    ZUWACHS FÜRS KONZERTPROGRAMM

    Freundinnen und Freunde der vielseitigen Konzertdarbietungen, wir haben hier einen bunten Reigen der schönsten musikalischen Klangfarben für Euch vorbereitet. Einen akustischen Regenbogen gewissermaßen, der beim A Summer's Tale seinen sprichwörtlichen Topf Gold platziert hat. 

    Einer der ganz großen neuen Namen dabei ist die französische Musikerin Zaz, die mit ihrer energiegeladenen Mischung aus Chanson, Pop-Elementen, Salsa und Rock die pure Lebensfreude auf die Bühne bringt. Der Brite Michael Kiwanuka ergänzt das musikalische Line-Up um modernen Soul. Multi-Instrumentalist Xavier Rudd aus Australien verknüpft sonnig-relaxten Sound mit nachhaltiger Message, während die britische Britpop-Prinzessin Kate Nash Euch mit ihrer Livepräsenz verzaubern wird. Energiegeladene Reibeisen-Pophymnen bringt der junge schweizer Singer-/Songwriter Faber in die Heide und die Sängerin Mogli präsentiert naturverbundene Gitarren-Songs. Auch das Duo Wingenfelder, bestehend aus den Fury In The Slaughterhouse-Köpfen Kai und Thorsten Wingenfelder, sowie die vielseitige Musikerin Mine und die Hamburger Indie-Combo ClickClickDecker konnten wir für das fünfte A Summer's Tale gewinnen. Das Newcomer-Trio Helgen, das Folk-Pop-Duo Steiner & Madlaina, der amerikanische Alternative Country-Musiker Rayland Baxter und die experimentelle Alternative-Rockerin Trixie Whitley komplettieren den musikalischen Teil dieser zweiten Ankündigungs-Welle. 

     

    KULTUR- UND AKTIVPROGRAMM

    Doch Musik ist bekanntlich längst nicht alles beim A Summer's Tale und so füllen sich auch die Reihen im Kultur- und Aktivprogramm. Autorin Ronja von Rönne darf mit Fug und Recht als eine der wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen Literatur hierzulande bezeichnet werden und stellt ihre Texte beim A Summer's Tale vor. Der Hamburger Autor Jens Eisel liest aus seinem Kurzgeschichten-Band "Hafenlichter". Sarah Bosetti ist Satirikerin, als solche bekannt aus Funk und Fernsehen (Kolumnistin bei radioeins, "Die Anstalt" im ZDF oder "ARD Ladies Night") und entert im Sommer mit ihrem sehr klugen und gewitzen Programm die A Summer's Tale-Bühne. Der Chor Hansemädchen schmettert aus vollster Kehle Lieblingssongs – Mitsingen ausdrücklich erwünscht! 

    Coole Kids und junggebliebene Erwachsene dürfen sich auf den Auftritt von Rabauken & Trompeten freuen, die Kindermusik auf ein neues Level heben und damit bereits die Kinderkochshows von TV-Koch Steffen Henssler beschallen durften. In ihrem Song-Workshop können Nachwuchs-Musikanten dann sogar ein eigenes Lied inklusive Live-Performance auf die Bühne bringen. Im The Tale's Café wird Christoph Busch, der Erfinder des Zuhör-Kiosks "Das Ohr" zu Gast sein, ebenso wie Lehrer Jan Kammann, der einen Vortrag zu seinem Buch "Ein deutsches Klassenzimmer" halten wird und darin berichtet, wie er ein Jahr lang die Herkunftsländer seiner Schülerinnen und Schüler bereiste. Mit "Zu Fuß durch ein gespaltenes Land" steht ein weiterer Reisebericht auf dem Programm, dessen Protagnisten eine aufregende Wanderung durch Israel und Palästina unternommen haben. Wie "Citizen Science", also Forschung mit Bürgerbeteilung, funktioniert, erklärt das Team von Wissenschaft im Dialog.

    Für alle Festivalgäste, die gern selbst aktiv werden, stehen mit Meditation, Hatha Yoga, Männer Yoga, Karate für Erwachsene und Karate für Kids sowie dem Kurs "Seedballs rollen" ein paar spannende neue Workshops auf dem Programm. 

     

    TICKETS FÜR A SUMMER'S TALE 2019

    Sichert Euch jetzt Euer Ticket für alle vier Tage ab € 134,- unter "Tickets" in den Varianten Festivaltickets ohne Camping, Festivaltickets mit Camping sowie Festivaltickets mit Komfortcamping! Studierende sowie Schüler*innen zahlen ermäßigte Eintrittspreise. 

    Wer ein Ticket inklusive Komfortcamping hat und nicht mit dem eigenen Zelt kommen möchte, kann optional ein Komfort-Paket buchen und sich ins gemachte Nest fallen lassen. Alle Infos dazu gibt es unter "Wohnen".

    Weitere Ticketvarianten, z.B. Tagestickets, folgen, sobald die Auftrittstage der Künstler*innen veröffentlicht werden.

     

    Das bisher bestätigte Programm findet Ihr hier.

  • Das A Summer's Tale – fünf Einblicke

    Das A Summer's Tale – fünf Einblicke

    04.01.2019

    Das A Summer's Tale hält so viele schöne, leckere, durchdachte und emotionale Momente für und mit Euch bereit. Jahr für Jahr. Wir möchten einen Einblick in fünf verschiedene Festival-Aspekte geben und haben Euch dafür auf dem #asummerstale18 besucht. Und...

    Das A Summer's Tale hält so viele schöne, leckere, durchdachte und emotionale Momente für und mit Euch bereit. Jahr für Jahr. Wir möchten einen Einblick in fünf verschiedene Festival-Aspekte geben und haben Euch dafür auf dem #asummerstale18 besucht. Und das sah dann so aus:

    Eine kulinarische Entdeckungsreise


    Was sagt Ihr zum A Summer's Tale?


    Nur Zelten war gestern: Camping!


    Eine kleine Geländeführung


    Nachhaltigkeit auf dem Festival

    mehr erfahren

    schliessen

  • Das A Summer's Tale – fünf Einblicke

    Das A Summer's Tale – fünf Einblicke

    04.01.2019

    Das A Summer's Tale hält so viele schöne, leckere, durchdachte und emotionale Momente für und mit Euch bereit. Jahr für Jahr. Wir möchten einen Einblick in fünf verschiedene Festival-Aspekte geben und haben Euch dafür auf dem #asummerstale18 besucht. Und das sah dann so aus:

    Eine kulinarische Entdeckungsreise


    Was sagt Ihr zum A Summer's Tale?


    Nur Zelten war gestern: Camping!


    Eine kleine Geländeführung


    Nachhaltigkeit auf dem Festival

  • Erste Programmpunkte für #asummerstale19

    Erste Programmpunkte für #asummerstale19

    08.11.2018

    ist es zu glauben? Im nächsten Jahr geht das A Summer's Tale bereits in die fünfte Runde! Ein kleines Jubiläum sozusagen und der richtige Moment, um an dieser Stelle einfach mal ganz herzlich DANKE zu sagen an alle, die uns auf diesem Weg begleitet haben!...

    ist es zu glauben? Im nächsten Jahr geht das A Summer's Tale bereits in die fünfte Runde! Ein kleines Jubiläum sozusagen und der richtige Moment, um an dieser Stelle einfach mal ganz herzlich DANKE zu sagen an alle, die uns auf diesem Weg begleitet haben! Hätte uns vor fünf Jahren jemand gesagt, wie viele zauberschöne und unvergessliche Momente, wie viel freudiges Herzklopfen und rührige Gänsehaut uns dieses Festival bereiten würde, wir hätten ihn wohl ein wenig ungläubig angesehen. Dafür seid nicht zuletzt auch IHR verantwortlich, denn Ihr kreiert vor Ort Jahr für Jahr diese unvergleichliche wie unbeschreibliche A Summer's Tale-Stimmung, die man einfach mal erlebt haben muss. Hach... Wenn doch schon wieder August wäre!

    Doch jetzt ist erstmal die Zeit im Jahr, wo man traditionell sagt: Nach dem Festival ist vor dem Festival. Wir waren in den letzten Wochen nicht untätig und haben schonmal die ersten Weichen gestellt für A Summer's Tale 2019. Nun wollen wir Euch nicht länger auf die Folter spannen und die ersten Namen präsentieren.

    A Summer's Tale 2019 findet von Donnerstag, 1. August, bis Sonntag, 4. August, statt. Ihr dürft dabei auf gar keinen Fall fehlen!

    SIEBEN ERSTE NAMEN FÜRS KONZERTPROGRAMM

     

    Einmal mehr dürft Ihr Euch auf eine höchstspannende musikalische Mischung freuen, die mal zum ausgelassenen Tanzen und mal zum verzückten Schwelgen einlädt. Allen voran hat die britische Erfolgsband Elbow für das A Summer's Tale 2019 zugesagt. Seit jeher versteht sich das Quintett aus Manchester darauf, die wohl sinnlichsten Seiten des Rock herauszustellen - ein Garant für eindrucksvolle Live-Momente! Pop-Rock im bestmöglichen Sinne präsentiert die dänische Musikerin Tina Dico. Mal folkig-countryesk, mal poetisch-nachdenklich, mal düster oder elfenweich, beherrscht sie alle Klangfarben ihres Genres und weiß es ebenso, diese gekonnt auf der Bühne zu präsentieren. Wem es nach Indie-Hits und Tanzmelodien dürstet, wird sich besonders über die Bestätigung der vor Energie nur so strotzenden Band Maximo Park aus Newcastle freuen. Mit dem 1951 geborenen amerikanischen Soul-Sänger Lee Fields & The Expressions konnte eine wahre Ausnahmeerscheinung in der Musikszene für das Festival gewonnenen werden. Komplettiert wird die erste Konzert-Ankündigungswelle durch die britischen Alternative Rocker The Charlatans, die Berliner Pop-Kreativlinge Die Höchste Eisenbahn, das Balkan Beat-Kollektiv Shantel & Bucovina Club Orkestar, und die Hamburger Avantgarde-Punker Die Goldenen Zitronen. 

    KULTUR- UND AKTIVPROGRAMM

    Auch für die Kulturbühnen und das Aktivprogramm stehen erste Namen fest: Thorsten Nagelschmidt, Autor und Kopf der Band Muff Potter, gastiert mit seiner literarischen "Lese- und Labershow" Nagel mit Köpfen erstmals auf einem Festival. Welche Gäste er dabei haben wird, bleibt vorerst noch eine Überraschung. Fest steht aber, dass es sehr unterhaltsam wird! Kein Auge trocken bleibt erfahrungsgemäß bei Auftritten des Duos Tiere streicheln Menschen aus Berlin. Hier treffen Froh- und Unsinn aufeinander und brechen sich in Form von musikalischen und gesprochenenen Passagen irrwitzig Bahn. Autorin Anja Rützel, die in diesem Jahr krankheitsbedingt absagen musste, holt mit ihrem neuem Buch "Lieber alleine als gar keine Freunde!" im Gepäck ihren Auftritt nach. Hinter dem Künstlernamen Bummelkasten verbirgt sich der Berliner Musiker Bernhard Lütke, der sich darauf versteht, Kindermusik derart mit Comey-Elementen zu verknüpfen, dass Kinder und Eltern daran ihre helle Freude haben. Darum darf er beim A Summer's Tale 2019 nicht fehlen. 

     

    "Hot Shots" sind gesunde, kleine Immunbooster, häufig auf der Basis von Ingwer oder Kurkuma. Wie man sie selbst herstellt, lernen Ihr beim A Summer's Tale 2019 von Nina Sonntag (Hamburger Herdgeflüster). Der Workshop "Entscheide dich. Richtig." gibt Einblicke in die Entscheidungspsychologie. Beim "Drum Circle" wird ausgelassen getrommelt und gejammt, während der Kurs "FeetUp Yoga" für einen Perspektivwechsel sorgt. Der "Elefant Walk" hilft Euch, Eure ganz persönlichen Stärken zu erkennen und die jüngeren Festivalgäste dürfen sich beim "Zirkus Yoga für Kids" verausgaben.

    TICKETS FÜR A SUMMER'S TALE 2019

    Das limitierte Frühbucher-Kontingent ist mittlerweile erschöpft und der Vorverkauf geht weiter zur regulären Preisrate. 

    Festivalticket für alle vier Tage sind jetzt ab € 134,- auf asummerstale.de in den Varianten Festivaltickets ohne Camping, Festivaltickets mit Camping sowie Festivaltickets mit Komfortcamping erhältlich. Studierende sowie Schüler*innen zahlen ermäßigte Eintrittspreise. 

    Wer ein Ticket inklusive Komfortcamping hat und nicht mit dem eigenen Zelt kommen möchte, kann optional ein Komfort-Paket buchen und sich ins gemachte Nest fallen lassen. Alle Infos dazu gibt es unter asummerstale.de/de/wohnen.

    Weitere Ticketvarianten, z.B. Tagestickets, folgen, sobald die Auftrittstage der Künstler veröffentlicht werden. 

     

    KONZERTMITSCHNITTE VON NDR INFO

    Ihr wollt nochmal ein bisschen in Erinnungen schwelgen? Kein Problem! Unser Radiopartner NDR Info hat beim A Summer's Tale 2018 einige Konzerte mitgeschnitten. Am 21. November könnt Ihr dort nochmal die Shows von Passenger und Editors nachhören. Sendezeit: 0 - 2 Uhr.

    Die Setlists und weitere Infos findet Ihr auf der Webseite NDR Info Nachtclub in Concert.  

     

    mehr erfahren

    schliessen

  • Erste Programmpunkte für #asummerstale19

    Erste Programmpunkte für #asummerstale19

    08.11.2018

    ist es zu glauben? Im nächsten Jahr geht das A Summer's Tale bereits in die fünfte Runde! Ein kleines Jubiläum sozusagen und der richtige Moment, um an dieser Stelle einfach mal ganz herzlich DANKE zu sagen an alle, die uns auf diesem Weg begleitet haben! Hätte uns vor fünf Jahren jemand gesagt, wie viele zauberschöne und unvergessliche Momente, wie viel freudiges Herzklopfen und rührige Gänsehaut uns dieses Festival bereiten würde, wir hätten ihn wohl ein wenig ungläubig angesehen. Dafür seid nicht zuletzt auch IHR verantwortlich, denn Ihr kreiert vor Ort Jahr für Jahr diese unvergleichliche wie unbeschreibliche A Summer's Tale-Stimmung, die man einfach mal erlebt haben muss. Hach... Wenn doch schon wieder August wäre!

    Doch jetzt ist erstmal die Zeit im Jahr, wo man traditionell sagt: Nach dem Festival ist vor dem Festival. Wir waren in den letzten Wochen nicht untätig und haben schonmal die ersten Weichen gestellt für A Summer's Tale 2019. Nun wollen wir Euch nicht länger auf die Folter spannen und die ersten Namen präsentieren.

    A Summer's Tale 2019 findet von Donnerstag, 1. August, bis Sonntag, 4. August, statt. Ihr dürft dabei auf gar keinen Fall fehlen!

    SIEBEN ERSTE NAMEN FÜRS KONZERTPROGRAMM

     

    Einmal mehr dürft Ihr Euch auf eine höchstspannende musikalische Mischung freuen, die mal zum ausgelassenen Tanzen und mal zum verzückten Schwelgen einlädt. Allen voran hat die britische Erfolgsband Elbow für das A Summer's Tale 2019 zugesagt. Seit jeher versteht sich das Quintett aus Manchester darauf, die wohl sinnlichsten Seiten des Rock herauszustellen - ein Garant für eindrucksvolle Live-Momente! Pop-Rock im bestmöglichen Sinne präsentiert die dänische Musikerin Tina Dico. Mal folkig-countryesk, mal poetisch-nachdenklich, mal düster oder elfenweich, beherrscht sie alle Klangfarben ihres Genres und weiß es ebenso, diese gekonnt auf der Bühne zu präsentieren. Wem es nach Indie-Hits und Tanzmelodien dürstet, wird sich besonders über die Bestätigung der vor Energie nur so strotzenden Band Maximo Park aus Newcastle freuen. Mit dem 1951 geborenen amerikanischen Soul-Sänger Lee Fields & The Expressions konnte eine wahre Ausnahmeerscheinung in der Musikszene für das Festival gewonnenen werden. Komplettiert wird die erste Konzert-Ankündigungswelle durch die britischen Alternative Rocker The Charlatans, die Berliner Pop-Kreativlinge Die Höchste Eisenbahn, das Balkan Beat-Kollektiv Shantel & Bucovina Club Orkestar, und die Hamburger Avantgarde-Punker Die Goldenen Zitronen. 

    KULTUR- UND AKTIVPROGRAMM

    Auch für die Kulturbühnen und das Aktivprogramm stehen erste Namen fest: Thorsten Nagelschmidt, Autor und Kopf der Band Muff Potter, gastiert mit seiner literarischen "Lese- und Labershow" Nagel mit Köpfen erstmals auf einem Festival. Welche Gäste er dabei haben wird, bleibt vorerst noch eine Überraschung. Fest steht aber, dass es sehr unterhaltsam wird! Kein Auge trocken bleibt erfahrungsgemäß bei Auftritten des Duos Tiere streicheln Menschen aus Berlin. Hier treffen Froh- und Unsinn aufeinander und brechen sich in Form von musikalischen und gesprochenenen Passagen irrwitzig Bahn. Autorin Anja Rützel, die in diesem Jahr krankheitsbedingt absagen musste, holt mit ihrem neuem Buch "Lieber alleine als gar keine Freunde!" im Gepäck ihren Auftritt nach. Hinter dem Künstlernamen Bummelkasten verbirgt sich der Berliner Musiker Bernhard Lütke, der sich darauf versteht, Kindermusik derart mit Comey-Elementen zu verknüpfen, dass Kinder und Eltern daran ihre helle Freude haben. Darum darf er beim A Summer's Tale 2019 nicht fehlen. 

     

    "Hot Shots" sind gesunde, kleine Immunbooster, häufig auf der Basis von Ingwer oder Kurkuma. Wie man sie selbst herstellt, lernen Ihr beim A Summer's Tale 2019 von Nina Sonntag (Hamburger Herdgeflüster). Der Workshop "Entscheide dich. Richtig." gibt Einblicke in die Entscheidungspsychologie. Beim "Drum Circle" wird ausgelassen getrommelt und gejammt, während der Kurs "FeetUp Yoga" für einen Perspektivwechsel sorgt. Der "Elefant Walk" hilft Euch, Eure ganz persönlichen Stärken zu erkennen und die jüngeren Festivalgäste dürfen sich beim "Zirkus Yoga für Kids" verausgaben.

    TICKETS FÜR A SUMMER'S TALE 2019

    Das limitierte Frühbucher-Kontingent ist mittlerweile erschöpft und der Vorverkauf geht weiter zur regulären Preisrate. 

    Festivalticket für alle vier Tage sind jetzt ab € 134,- auf asummerstale.de in den Varianten Festivaltickets ohne Camping, Festivaltickets mit Camping sowie Festivaltickets mit Komfortcamping erhältlich. Studierende sowie Schüler*innen zahlen ermäßigte Eintrittspreise. 

    Wer ein Ticket inklusive Komfortcamping hat und nicht mit dem eigenen Zelt kommen möchte, kann optional ein Komfort-Paket buchen und sich ins gemachte Nest fallen lassen. Alle Infos dazu gibt es unter asummerstale.de/de/wohnen.

    Weitere Ticketvarianten, z.B. Tagestickets, folgen, sobald die Auftrittstage der Künstler veröffentlicht werden. 

     

    KONZERTMITSCHNITTE VON NDR INFO

    Ihr wollt nochmal ein bisschen in Erinnungen schwelgen? Kein Problem! Unser Radiopartner NDR Info hat beim A Summer's Tale 2018 einige Konzerte mitgeschnitten. Am 21. November könnt Ihr dort nochmal die Shows von Passenger und Editors nachhören. Sendezeit: 0 - 2 Uhr.

    Die Setlists und weitere Infos findet Ihr auf der Webseite NDR Info Nachtclub in Concert.  

     

asummerstale asummerstale

WEITERE NEWS LADEN