arrow


Plus

KULINARISCHE FREUDEN * DESIGNMARKT * VIEL PLATZ UND KOMFORT

Weitere Infos zum Programm in Kürze!

SO SCHÖN WAR DAS A SUMMER'S TALE 2017

asummerstale asummerstale
a
  • Tim Mälzer, Wladimir Kaminer, Hudson Taylor und viele mehr bestätigt

    Tim Mälzer, Wladimir Kaminer, Hudson Taylor und viele mehr bestätigt

    24.05.2018

    Wenn es irgendwo hierzulande einen Ort gibt, an dem besondere kulinarische Genüsse und Rock'n Roll-Lifestyle wie selbstverständlich miteinander harmonieren, dann ist das jawohl das A Summer's Festival, oder? Das fand auch der "Rockstar unter den TV-Köchen...

    Wenn es irgendwo hierzulande einen Ort gibt, an dem besondere kulinarische Genüsse und Rock'n Roll-Lifestyle wie selbstverständlich miteinander harmonieren, dann ist das jawohl das A Summer's Festival, oder? Das fand auch der "Rockstar unter den TV-Köchen" Tim Mälzer und präsentiert darum in diesem Jahr exklusiv Mälzers Festival Kitchen beim A Summer's Tale. Hierbei bereitet er ausgewählte Leckereien live on stage zu und Stephan Thanscheidt, CEO und Head of Festivalbooking bei FKP Scorpio, reicht die passenden Drinks. Dabei klönen die beiden frei von der Leber weg über Kulinarik und Konzertkultur und verraten sicherlich auch die ein oder andere Anekdote, die sich hinter den Kulissen abgespielt hat. Das hat es so noch nicht gegeben und darum solltet Ihr diesen Programmpunkt auf gar keinen Fall verpassen! 

    Kulinarischen Highlights der etwas anderen Art und vielem mehr widmet sich Bestseller-Autor Wladimir Kaminer in seinem neuen Buch über Kreuzfahrten und wenn Herr Kaminer sich einem Thema annimmt, dann bereitet er es für gewöhnlich wunderbar tragik-komisch auf und gewinnt ihm damit mit viel Charme und intelligentem Humor ganz besondere Facetten ab. Seine Lesung in der Heide wird also ein ganz besonderer Festivalspaß! 

     

    Auch das Musikprogramm bekommt Zuwachs und vor allem Freunde der handgemachten Klänge dürfen jetzt aufhorchen: Das englische Brüder-Duo Hudson Taylor beschließt mit wunderbar locker-leichtem Folk-Pop den Mittwoch-Abend. Die Indiefolker Tall Heights spielen das Auftaktkonzert am Samstag und die australische Newcomerin Cloves eröffnet am Freitag auf den Konzertbühnen. Musikfans kennen Tex sicherlich bereits als Moderator des Formats TV Noir. Am Festival-Freitag gastiert er mit einem Solo-Set bei uns. Wer sich traurig-schönen Folk-Songs hingeben möchte, ist am Mittwoch bei The Lion & The Wolf an der richtigen Adresse und sollte am Samstag unbedingt auch beim Auftritt von Son vorbeischauen, bei dem es ebenfalls sehr gefühlvoll zur Sache gehen wird.

     

    Im Vorjahr war er mit seiner Band Von Brücken dabei und weil ihm das A Summer's Tale so gut gefallen hat, kehrt er in diesem Jahr solo auf die Lesungsbühne zurück: Nicholas Müller liest aus seinem Besteller "Ich bin mal eben wieder tot", in dem er seine Panikattacken verarbeitet. "Super, und dir?" heißt der dritte Roman von Kathrin Weßling, in dem sie mit ungeahnter emotionaler Wucht und sprachlicher Raffinesse die Gnadenlosigkeit der modernen Arbeitswelt seziert. In den GALORE Live-Interviews wird auf der Bühne mit Festivalkünstlern getalkt, während die Themenvielfalt in der Reihe "Perspektiven & Portraits" auch in diesem Jahr mannigfaltig ist. Neu dabei sind hier Dominik Bloh mit seinem autobiografischen Bericht "Unter Palmen aus Stahl" über das Leben auf Hamburgs Straßen als obdachloser Teenager. Katharina Scheidtmann, die auch mit ihrer KAMA Dance Company auf der Waldbühne performen wird, gibt Einblicke in das Leben als selbstständige Choreografin und Tänzerin im Vortrag "Tanzen als Profession". Wie es gelingt, eine Kosmetiklinie mit einem gesellschafts- und umweltpolitischen Anliegen zu verknüpfen, schildert das Team von "Stop the Water While Using Me!" im Vortrag "Stop. Think. Change. Wie man als Marke die Welt verändern kann."

    Das Aktivprogramm wird ergänzt um den kulinarischen Workshop "One Bowl - One Love", in dem leckere und gesunde Gerichte mit viel Herz und Kreativität entwickelt werden, sowie den Kurs "Sun in Glasses", der sich der Frage widmet, wie junge Winzer Sommer ins Weinglas bringen. In der Zirkusschule könnt Ihr Eure Akrobatik-Skills auf den Prüfstand stellen und mit dem Lauftreff eine morgendliche Runde durch die Heide drehen. 

    Für die Kids öffnet auch in diesem Jahr wieder das ZEIT LEO Festival-Zelt seine kunterbunten Pforten und lädt zum Spielen, Basteln, Toben und Erleben ein. Die Zusammenarbeit mit Globetrotter wird um weitere spannende Programmpunkte rund ums Thema Outdoor und Erlebnis ergänzt. Mit dabei sind eine Kulinarische Weltreise, Werken mit Holz, der Erlebnisbericht "Zwei um die Welt - in 80 Tagen ohne Geld" sowie eine nächtliche Schnitzeljagd.

    mehr erfahren

    schliessen

  • Tim Mälzer, Wladimir Kaminer, Hudson Taylor und viele mehr bestätigt

    Tim Mälzer, Wladimir Kaminer, Hudson Taylor und viele mehr bestätigt

    24.05.2018

    Wenn es irgendwo hierzulande einen Ort gibt, an dem besondere kulinarische Genüsse und Rock'n Roll-Lifestyle wie selbstverständlich miteinander harmonieren, dann ist das jawohl das A Summer's Festival, oder? Das fand auch der "Rockstar unter den TV-Köchen" Tim Mälzer und präsentiert darum in diesem Jahr exklusiv Mälzers Festival Kitchen beim A Summer's Tale. Hierbei bereitet er ausgewählte Leckereien live on stage zu und Stephan Thanscheidt, CEO und Head of Festivalbooking bei FKP Scorpio, reicht die passenden Drinks. Dabei klönen die beiden frei von der Leber weg über Kulinarik und Konzertkultur und verraten sicherlich auch die ein oder andere Anekdote, die sich hinter den Kulissen abgespielt hat. Das hat es so noch nicht gegeben und darum solltet Ihr diesen Programmpunkt auf gar keinen Fall verpassen! 

    Kulinarischen Highlights der etwas anderen Art und vielem mehr widmet sich Bestseller-Autor Wladimir Kaminer in seinem neuen Buch über Kreuzfahrten und wenn Herr Kaminer sich einem Thema annimmt, dann bereitet er es für gewöhnlich wunderbar tragik-komisch auf und gewinnt ihm damit mit viel Charme und intelligentem Humor ganz besondere Facetten ab. Seine Lesung in der Heide wird also ein ganz besonderer Festivalspaß! 

     

    Auch das Musikprogramm bekommt Zuwachs und vor allem Freunde der handgemachten Klänge dürfen jetzt aufhorchen: Das englische Brüder-Duo Hudson Taylor beschließt mit wunderbar locker-leichtem Folk-Pop den Mittwoch-Abend. Die Indiefolker Tall Heights spielen das Auftaktkonzert am Samstag und die australische Newcomerin Cloves eröffnet am Freitag auf den Konzertbühnen. Musikfans kennen Tex sicherlich bereits als Moderator des Formats TV Noir. Am Festival-Freitag gastiert er mit einem Solo-Set bei uns. Wer sich traurig-schönen Folk-Songs hingeben möchte, ist am Mittwoch bei The Lion & The Wolf an der richtigen Adresse und sollte am Samstag unbedingt auch beim Auftritt von Son vorbeischauen, bei dem es ebenfalls sehr gefühlvoll zur Sache gehen wird.

     

    Im Vorjahr war er mit seiner Band Von Brücken dabei und weil ihm das A Summer's Tale so gut gefallen hat, kehrt er in diesem Jahr solo auf die Lesungsbühne zurück: Nicholas Müller liest aus seinem Besteller "Ich bin mal eben wieder tot", in dem er seine Panikattacken verarbeitet. "Super, und dir?" heißt der dritte Roman von Kathrin Weßling, in dem sie mit ungeahnter emotionaler Wucht und sprachlicher Raffinesse die Gnadenlosigkeit der modernen Arbeitswelt seziert. In den GALORE Live-Interviews wird auf der Bühne mit Festivalkünstlern getalkt, während die Themenvielfalt in der Reihe "Perspektiven & Portraits" auch in diesem Jahr mannigfaltig ist. Neu dabei sind hier Dominik Bloh mit seinem autobiografischen Bericht "Unter Palmen aus Stahl" über das Leben auf Hamburgs Straßen als obdachloser Teenager. Katharina Scheidtmann, die auch mit ihrer KAMA Dance Company auf der Waldbühne performen wird, gibt Einblicke in das Leben als selbstständige Choreografin und Tänzerin im Vortrag "Tanzen als Profession". Wie es gelingt, eine Kosmetiklinie mit einem gesellschafts- und umweltpolitischen Anliegen zu verknüpfen, schildert das Team von "Stop the Water While Using Me!" im Vortrag "Stop. Think. Change. Wie man als Marke die Welt verändern kann."

    Das Aktivprogramm wird ergänzt um den kulinarischen Workshop "One Bowl - One Love", in dem leckere und gesunde Gerichte mit viel Herz und Kreativität entwickelt werden, sowie den Kurs "Sun in Glasses", der sich der Frage widmet, wie junge Winzer Sommer ins Weinglas bringen. In der Zirkusschule könnt Ihr Eure Akrobatik-Skills auf den Prüfstand stellen und mit dem Lauftreff eine morgendliche Runde durch die Heide drehen. 

    Für die Kids öffnet auch in diesem Jahr wieder das ZEIT LEO Festival-Zelt seine kunterbunten Pforten und lädt zum Spielen, Basteln, Toben und Erleben ein. Die Zusammenarbeit mit Globetrotter wird um weitere spannende Programmpunkte rund ums Thema Outdoor und Erlebnis ergänzt. Mit dabei sind eine Kulinarische Weltreise, Werken mit Holz, der Erlebnisbericht "Zwei um die Welt - in 80 Tagen ohne Geld" sowie eine nächtliche Schnitzeljagd.

  • A SUMMER'S TALE WARM-UP BEI GLOBETROTTER

    A SUMMER'S TALE WARM-UP BEI GLOBETROTTER

    26.04.2018

    Stellt Euch einfach mal Folgendes vor: Ihr schlendert an einem lauen Samstagnachmittag durch die Hamburger Innenstadt mit Eis in der Hand und eurem Lieblingsmenschen an Eurer Seite und plötzlich klingen Euch Gitarren und mitreißende Vocals entgegen. Klingt...

    Stellt Euch einfach mal Folgendes vor: Ihr schlendert an einem lauen Samstagnachmittag durch die Hamburger Innenstadt mit Eis in der Hand und eurem Lieblingsmenschen an Eurer Seite und plötzlich klingen Euch Gitarren und mitreißende Vocals entgegen. Klingt super, oder? Fanden wir und das Team von Globetrotter auch. Darum holen wir Intergalactic Lovers für ein exklusives Warm-Up-Konzert in die Globetrotter-Filiale Hamburg-City (Gerhofstraße 19). Schaut vorbei, der Eintritt ist frei! 

    Übrigens könnt Ihr bei der Gelegenheit vor Ort auch direkt Tickets für das A Summer's Tale 2018 bekommen - sofern Ihr nicht ohnehin schon längst versorgt seid ;)

    mehr erfahren

    schliessen

  • A SUMMER'S TALE WARM-UP BEI GLOBETROTTER

    A SUMMER'S TALE WARM-UP BEI GLOBETROTTER

    26.04.2018

    Stellt Euch einfach mal Folgendes vor: Ihr schlendert an einem lauen Samstagnachmittag durch die Hamburger Innenstadt mit Eis in der Hand und eurem Lieblingsmenschen an Eurer Seite und plötzlich klingen Euch Gitarren und mitreißende Vocals entgegen. Klingt super, oder? Fanden wir und das Team von Globetrotter auch. Darum holen wir Intergalactic Lovers für ein exklusives Warm-Up-Konzert in die Globetrotter-Filiale Hamburg-City (Gerhofstraße 19). Schaut vorbei, der Eintritt ist frei! 

    Übrigens könnt Ihr bei der Gelegenheit vor Ort auch direkt Tickets für das A Summer's Tale 2018 bekommen - sofern Ihr nicht ohnehin schon längst versorgt seid ;)

  • Spieltage der Bands stehen fest!

    Spieltage der Bands stehen fest!

    29.03.2018

    Zum Festival-Intro am Mittwoch treten Isolation Berlin, Intergalactic Lovers und Rob Lynch für Euch auf. Doch damit nicht genug. In Kürze können wir noch eine weitere Band verraten, die das Abschlusskonzert des Auftakttags spielen wird. Natürlich gibt es...

    Zum Festival-Intro am Mittwoch treten Isolation Berlin, Intergalactic Lovers und Rob Lynch für Euch auf. Doch damit nicht genug. In Kürze können wir noch eine weitere Band verraten, die das Abschlusskonzert des Auftakttags spielen wird. Natürlich gibt es an diesem Tag auch schon jede Menge Kulturprogramm und Workshops, Workshops, Workshops. Ihr könnt also entweder ganz entspannt ankommen und ins Festival gleiten oder Euch direkt so richtig austoben. Für die Nachtschwärmer steht übrigens auch eine Aftershowparty auf der Agenda. 

     

    Am Donnerstag geht es dann auf den Konzertbühnen so richtig los mit Mando Diao*, Belle & Sebastian*, Passenger, Gisbert zu Knyphausen*, Jonathan Jeremiah*, KT Tunstall, Warhaus, Gurr und Riley Pearce. 

     

    Madness*, Kettcar, New Model Army*, Grizzly Bear*, Hothouse Flowers*, Wallis Bird, Fantastic Negrito und Jon Flemming Olsen freuen sich darauf, mit Euch am Festival-Freitag die Heide zum Beben zu bringen. 

     

    Zum krönenden Abschluss am Samstag stehen Fury in the Slaughterhouse*, Editors*, Tocotronic*, Oh Wonder, Meute*, Kat Frankie und Torpus & The Art Directors auf der Bühne, um mit Euch zu feiern!

     

    Übrigens kommen am Freitag und Samstag kommen noch ein paar weitere Bands dazu. 

     

    Außerdem haben wir an allen Tagen ein pickepackevolles Programm für Euch mit unterhaltsamen Shows & Performances (Der Postillon - Live, Zeiglers wunderbare Welt des Fussballs, Poetry Slam, Micky Beisenherz & Oliver Polak, Shahak Shapira und viele mehr), Lesungen, Filmen, Perspektiven & Portraits, Wissens-, Kreativ- und Aktivworkshops, Familienprogramm, dem Designmarkt, bestem Essen aus der Region und vielem mehr. Viele Programmpunkte, wie zum Beispiel die WWF-Welt, das Polarcamp, der Globetrotter-Waldwinkel oder die Postkrauts-Siebdruckausstellung sind an allen Tagen für Euch da. Infos zu den genauen Terminen dieser Programmpunkte folgen in den nächsten Wochen. 

     

    * Das Konzert können Musikticket-Inhaber, die ab 18.30 Uhr Zugang zum Gelände haben, in voller Länge ansehen. 

    mehr erfahren

    schliessen

  • Spieltage der Bands stehen fest!

    Spieltage der Bands stehen fest!

    29.03.2018

    Zum Festival-Intro am Mittwoch treten Isolation Berlin, Intergalactic Lovers und Rob Lynch für Euch auf. Doch damit nicht genug. In Kürze können wir noch eine weitere Band verraten, die das Abschlusskonzert des Auftakttags spielen wird. Natürlich gibt es an diesem Tag auch schon jede Menge Kulturprogramm und Workshops, Workshops, Workshops. Ihr könnt also entweder ganz entspannt ankommen und ins Festival gleiten oder Euch direkt so richtig austoben. Für die Nachtschwärmer steht übrigens auch eine Aftershowparty auf der Agenda. 

     

    Am Donnerstag geht es dann auf den Konzertbühnen so richtig los mit Mando Diao*, Belle & Sebastian*, Passenger, Gisbert zu Knyphausen*, Jonathan Jeremiah*, KT Tunstall, Warhaus, Gurr und Riley Pearce. 

     

    Madness*, Kettcar, New Model Army*, Grizzly Bear*, Hothouse Flowers*, Wallis Bird, Fantastic Negrito und Jon Flemming Olsen freuen sich darauf, mit Euch am Festival-Freitag die Heide zum Beben zu bringen. 

     

    Zum krönenden Abschluss am Samstag stehen Fury in the Slaughterhouse*, Editors*, Tocotronic*, Oh Wonder, Meute*, Kat Frankie und Torpus & The Art Directors auf der Bühne, um mit Euch zu feiern!

     

    Übrigens kommen am Freitag und Samstag kommen noch ein paar weitere Bands dazu. 

     

    Außerdem haben wir an allen Tagen ein pickepackevolles Programm für Euch mit unterhaltsamen Shows & Performances (Der Postillon - Live, Zeiglers wunderbare Welt des Fussballs, Poetry Slam, Micky Beisenherz & Oliver Polak, Shahak Shapira und viele mehr), Lesungen, Filmen, Perspektiven & Portraits, Wissens-, Kreativ- und Aktivworkshops, Familienprogramm, dem Designmarkt, bestem Essen aus der Region und vielem mehr. Viele Programmpunkte, wie zum Beispiel die WWF-Welt, das Polarcamp, der Globetrotter-Waldwinkel oder die Postkrauts-Siebdruckausstellung sind an allen Tagen für Euch da. Infos zu den genauen Terminen dieser Programmpunkte folgen in den nächsten Wochen. 

     

    * Das Konzert können Musikticket-Inhaber, die ab 18.30 Uhr Zugang zum Gelände haben, in voller Länge ansehen. 

asummerstale asummerstale

WEITERE NEWS LADEN