arrow

LINE-UP 2016:



Plus

KULINARISCHE FREUDEN * DESIGNMARKT * VIEL PLATZ UND KOMFORT

...und vieles mehr

DAS WAR DAS A SUMMER'S TALE 2015:

asummerstale asummerstale
a
  • 3-Gang-Menüs im A Summer's Cuisine

    3-Gang-Menüs im A Summer's Cuisine

    18.07.2016

    Liebe A Summer's Tale-Freunde,

     

    wir finden, man sollte den Sommer mit allen Sinnen genießen! Darum ist ein besonderes kulinarisches Angebot ein wichtiger Teil unseres Festivalkonzepts. Unser Restauran...

    Liebe A Summer's Tale-Freunde,

     

    wir finden, man sollte den Sommer mit allen Sinnen genießen! Darum ist ein besonderes kulinarisches Angebot ein wichtiger Teil unseres Festivalkonzepts. Unser Restaurant A Summer’s Cuisine steht für die Freude am ehrlichen Genuss und heißt jeden Gast aufs Herzlichste willkommen. Denn gastronomische Raffinesse und Open-Air-Erlebnis harmonieren beim A Summer’s Tale vorzüglich und schaffen so ein Festival für die Sinne. A Summer’s Cuisine bietet an jedem Festivaltag andere Drei-Gang-Menüs aus besten regionalen Zutaten. Neben dem normalen Menü mit Fleisch und/oder Fisch wird jeweils auch eine vegetarische Alternative angeboten. 

     

    Für die Menüs der A Summer's Cuisine zeichnet sich in diesem Jahr das Team des historischen Landgasthofs Zur Eiche in Ollsen verantwortlich. Die Gäste dürfen sich auf traditionell-regionale Saisonküche, die alle Sinne anspricht, freuen. Schon beim Einkauf setzt "die Eiche" auf Anbieter aus der Region und bezieht ihre frischen Zutaten nur bei Lieferanten, die den besonderen Qualitätsanspruch kennen und teilen, um der Idee von einem unverfälschten und bekömmlichen Genuss gerecht zu werden. Die Menüs werden jeweils vom Team des Landgasthofs Zur Eiche vorgestellt, unsere Wein-Experten präsentieren die dazu korrespondierenden Weine. Alle Infos zum Restaurant findet Ihr hier.

     

    Wir freuen uns auf ein Festival für Leib und Seele mit Euch!

     

    mehr erfahren

    schliessen

  • 3-Gang-Menüs im A Summer's Cuisine

    3-Gang-Menüs im A Summer's Cuisine

    18.07.2016

    Liebe A Summer's Tale-Freunde,

     

    wir finden, man sollte den Sommer mit allen Sinnen genießen! Darum ist ein besonderes kulinarisches Angebot ein wichtiger Teil unseres Festivalkonzepts. Unser Restaurant A Summer’s Cuisine steht für die Freude am ehrlichen Genuss und heißt jeden Gast aufs Herzlichste willkommen. Denn gastronomische Raffinesse und Open-Air-Erlebnis harmonieren beim A Summer’s Tale vorzüglich und schaffen so ein Festival für die Sinne. A Summer’s Cuisine bietet an jedem Festivaltag andere Drei-Gang-Menüs aus besten regionalen Zutaten. Neben dem normalen Menü mit Fleisch und/oder Fisch wird jeweils auch eine vegetarische Alternative angeboten. 

     

    Für die Menüs der A Summer's Cuisine zeichnet sich in diesem Jahr das Team des historischen Landgasthofs Zur Eiche in Ollsen verantwortlich. Die Gäste dürfen sich auf traditionell-regionale Saisonküche, die alle Sinne anspricht, freuen. Schon beim Einkauf setzt "die Eiche" auf Anbieter aus der Region und bezieht ihre frischen Zutaten nur bei Lieferanten, die den besonderen Qualitätsanspruch kennen und teilen, um der Idee von einem unverfälschten und bekömmlichen Genuss gerecht zu werden. Die Menüs werden jeweils vom Team des Landgasthofs Zur Eiche vorgestellt, unsere Wein-Experten präsentieren die dazu korrespondierenden Weine. Alle Infos zum Restaurant findet Ihr hier.

     

    Wir freuen uns auf ein Festival für Leib und Seele mit Euch!

     

  • Timetable veröffentlicht - Workshopanmeldung

    Timetable veröffentlicht - Workshopanmeldung

    13.07.2016

    Liebe A Summer's Tale-Freunde,

    in knapp einem Monat öffnen wir unsere Pforten für Euch, aber vorher haben wir heute noch einige wichtige Infos für Euch!

    Wann tritt mein Lieblingskünstler auf? ...

    Liebe A Summer's Tale-Freunde,

    in knapp einem Monat öffnen wir unsere Pforten für Euch, aber vorher haben wir heute noch einige wichtige Infos für Euch!

    Wann tritt mein Lieblingskünstler auf? Soll ich lieber vorher oder hinterher zum Wein Workshop? Antworten auf diese und viele weitere Fragen in Sachen Programmplanung liefert ab sofort der heiß ersehnte Timetable, den Ihr hier herunterladen könnt. Hier habt Ihr außerdem die Möglichkeit, Eure Lieblings-Programmpunkte als Favoriten zu markieren und Euch so einen persönlichen Timetable zu generieren.

     

    Wir wissen, dass unsere Besucher so individuell und vielseitig sind, wie das Programm beim A Summer's Tale. Dementsprechend unterschiedlich sind Eure Bedürfnisse und Wünsche. Einige von Euch planen gern langfristig Ihren Festivalaufenthalt. Darum gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich für etwa die Hälfte unserer Workshop-Kapazitäten vorab anzumelden. 

    Die Vorab-Anmeldung ist bis Montag, 1. August, 12 Uhr, möglich. Solltet Ihr vorab keinen Platz für den Workshop Eurer Wahl mehr bekommen haben, lasst bitte den Kopf nicht hängen, sondern schaut einfach vor Ort spontan vorbei. Wir halten den anderen Teil der Workshop-Kapazitäten zur Vergabe vor Ort für Euch bereit. 

    ZUR WORKSHOP-ANMELDUNG

    mehr erfahren

    schliessen

  • Timetable veröffentlicht - Workshopanmeldung

    Timetable veröffentlicht - Workshopanmeldung

    13.07.2016

    Liebe A Summer's Tale-Freunde,

    in knapp einem Monat öffnen wir unsere Pforten für Euch, aber vorher haben wir heute noch einige wichtige Infos für Euch!

    Wann tritt mein Lieblingskünstler auf? Soll ich lieber vorher oder hinterher zum Wein Workshop? Antworten auf diese und viele weitere Fragen in Sachen Programmplanung liefert ab sofort der heiß ersehnte Timetable, den Ihr hier herunterladen könnt. Hier habt Ihr außerdem die Möglichkeit, Eure Lieblings-Programmpunkte als Favoriten zu markieren und Euch so einen persönlichen Timetable zu generieren.

     

    Wir wissen, dass unsere Besucher so individuell und vielseitig sind, wie das Programm beim A Summer's Tale. Dementsprechend unterschiedlich sind Eure Bedürfnisse und Wünsche. Einige von Euch planen gern langfristig Ihren Festivalaufenthalt. Darum gibt es ab sofort die Möglichkeit, sich für etwa die Hälfte unserer Workshop-Kapazitäten vorab anzumelden. 

    Die Vorab-Anmeldung ist bis Montag, 1. August, 12 Uhr, möglich. Solltet Ihr vorab keinen Platz für den Workshop Eurer Wahl mehr bekommen haben, lasst bitte den Kopf nicht hängen, sondern schaut einfach vor Ort spontan vorbei. Wir halten den anderen Teil der Workshop-Kapazitäten zur Vergabe vor Ort für Euch bereit. 

    ZUR WORKSHOP-ANMELDUNG

  • Infos für Familien

    Infos für Familien

    22.06.2016

    wer bei unserem Festival-Debüt im letzten Jahr dabei war, weiß wie quirrlig es auf unserem Gelände zugeht. Beim A Summer's Tale wuseln alle Generationen von Festivalfreunden über das Gelände. Das vielf&...

    wer bei unserem Festival-Debüt im letzten Jahr dabei war, weiß wie quirrlig es auf unserem Gelände zugeht. Beim A Summer's Tale wuseln alle Generationen von Festivalfreunden über das Gelände. Das vielfältige Angebot bietet kleinen und großen Festivalfreunden zahlreiche Möglichkeiten, um bei uns eine tolle Zeit zu verbringen. 

    Damit Ihr mit Euren Lieben auch in diesem Jahr wieder unvergessliche Sommertage bei uns verbringen könnt, haben wir im Folgenden für Euch alle Infos zum Festivalbesuch mit der Familie zusammengestellt. So habt ihr alles Wissenswerte auf einen Blick und seid bestens vorbereitet!

     

    An allen vier Festivaltagen wird auf unseren Bühnen und anderen Spielorten viel für unsere kleinen Festivalgäste geboten. Das folgende Programm wurde speziell für Kinder konzipiert - was nicht bedeuten soll, dass nicht auch die Großen ihren Spaß daran haben können ;)

    Donnerstag, Freitag und Samstag schaut der Reggaehase Boooo beim A Summer's Tale vorbei! In insgesamt drei Teilen erzählen zwei Puppenspieler und eine Band von den Abenteuern des kleinen Hasen und seinen Freunden. 

    Am Mittwoch präsentiert Euch das Kindertheater Mär das Stück Oh wie schön ist Panama von Janosch. Wer dabei richtig Lust darauf bekommt, selbst einmal auf der Bühne zu stehen, sollte den Kindertheater-Workshop "Oh wir schön ist Theater" besuchen, der am Mittwoch, Freitag und Samstag im Kinderzelt angeboten wird. Unsere Seilerei bringt Kindern aus spielerische Weise ein traditionelles Handwerk nahe.

    Das Kinderzelt ist an allen Festivaltagen bis mindestens 18.30 Uhr für Euch da. Am Mittwoch öffnet es um 12 Uhr, von Donnerstag bis Freitag bereits um 11 Uhr seine Pforten. 

     

    Vor allem unser Aktivprogramm hält unzählige Programmpunkte für Euch bereits, die von Eltern und Kindern gemeinsam besucht werden können.

    Im Luhedeck reisen Eltern und Kids Mit Bo Li durchs Jahr, relaxen beim Family Yoga und musizieren mit Tönen und der eigenen Stimme im Workshop Improkids. Leckermäuler kommen bei den Workshops We love Energy Balls, Unkräuter? Gibt's nicht!, im Käserei Workshop sowie im Cakepop Workshop voll auf Ihre Kosten. Im Festival Atelier stehen an allen Festivaltagen Finger Knitting und Woodworking für Euch auf dem Programm. So richtig Austoben könnt Ihr Euch in der Activity Area oder der Zirkusschule. 

    Oder Ihr unternehmt mit der ganzen Familie einen Ausflug ins Umland? Beim A Summer's Tale könnt Ihr dafür Fahrräder und Kanus ausleihen und die Heide erkunden. Nach Anbruch der Dunkelheit geht es mit dem Heide-Ranger auf Nachtwanderung. Am Donnerstag und Freitag verrät er Euch tagsüber übrigens auch alles über das Geheimnis Lüneburger Heide.

    Wenn Ihr Euch verzaubern lassen möchtet, seid Ihr am Freitag bei The Great Joy Leslie an der richtigen Adresse! 

    Das Kinderbereich-Angebot rund um unser Kinderzelt richtet sich an Kids von ca. 6 bis 14 Jahren. Kinder unter 6 Jahren können gemeinsam mit ihren Eltern hier Toben, Basteln und Spielen.

     

    Bitte lest Euch alle Infos in der Rubrik "Familie" auf unserer Webseite sorgfältig durch, bevor Ihr zu uns kommt. Wenn Ihr darüber hinaus Fragen zum Thema Festivalbesuch mit Kindern habt, könnt Ihr Euch jederzeit per E-Mail (info@asummerstale.de) an uns wenden.

    Wir bieten dieses Jahr für alle Kinder von 0 bis 14 Jahren ein Festival-Armband an. Auf diesem kann die Mobilnummer eines Elternteils notiert werden. Das Bändchen gibt’s kostenlos im Kassen-/Einlasszelt oder am Infopoint. Wir empfehlen Euch sehr, dieses Angebot zu nutzen!

    Um alle Utensilien, die Ihr zum Wohl Eurer Kleinen benötigt (wie Nuckelflaschen, Wechselkleidung, etc.) komfortabel transportieren zu können, dürft Ihr Kinderwägen, Buggys, Bollerwägen, etc. mit auf das Camping- und das Veranstaltungsgelände bringen. Ihr dürft darin selbstverständliche keine Gegenstände transportieren, deren Mitbringen generell verboten ist (siehe Rubrik "Gepäckbestimmungen" auf unserer Webseite). Bitte achtet stets darauf, dass die Wägen nicht im Weg stehen und keine Stolpergefahr für andere Gäste darstellen.

    Bitte denkt unbedingt auch daran, Schallschützer für das sensible Gehör Eurer Kids mitzubringen. Sollte vor Ort Bedarf bestehen, hält auch unser Infopoint ein limitiertes Kontingent zum Kauf für Euch bereit.  

    Ihr findet beim A Summer's Tale übrigens eine tolle Infrastuktur vor: Auf dem gesamten Gelände findet Ihr schattige Plätze und Sitzgelegenheiten. An mehreren Stellen bekommt Ihr kostenloses Trinkwasser. Außerdem verfügt das Festivalgelände des A Summer's Tale über eine große Anzahl wassergespülte Toiletten und Goldeimer-Komposttoiletten. Veranstaltungsgelände und Campingflächen werden von uns bewusst großzügig geplant, so dass Ihr viel Platz zum Spielen und Entspannen habt.

    mehr erfahren

    schliessen

  • Infos für Familien

    Infos für Familien

    22.06.2016

    wer bei unserem Festival-Debüt im letzten Jahr dabei war, weiß wie quirrlig es auf unserem Gelände zugeht. Beim A Summer's Tale wuseln alle Generationen von Festivalfreunden über das Gelände. Das vielfältige Angebot bietet kleinen und großen Festivalfreunden zahlreiche Möglichkeiten, um bei uns eine tolle Zeit zu verbringen. 

    Damit Ihr mit Euren Lieben auch in diesem Jahr wieder unvergessliche Sommertage bei uns verbringen könnt, haben wir im Folgenden für Euch alle Infos zum Festivalbesuch mit der Familie zusammengestellt. So habt ihr alles Wissenswerte auf einen Blick und seid bestens vorbereitet!

     

    An allen vier Festivaltagen wird auf unseren Bühnen und anderen Spielorten viel für unsere kleinen Festivalgäste geboten. Das folgende Programm wurde speziell für Kinder konzipiert - was nicht bedeuten soll, dass nicht auch die Großen ihren Spaß daran haben können ;)

    Donnerstag, Freitag und Samstag schaut der Reggaehase Boooo beim A Summer's Tale vorbei! In insgesamt drei Teilen erzählen zwei Puppenspieler und eine Band von den Abenteuern des kleinen Hasen und seinen Freunden. 

    Am Mittwoch präsentiert Euch das Kindertheater Mär das Stück Oh wie schön ist Panama von Janosch. Wer dabei richtig Lust darauf bekommt, selbst einmal auf der Bühne zu stehen, sollte den Kindertheater-Workshop "Oh wir schön ist Theater" besuchen, der am Mittwoch, Freitag und Samstag im Kinderzelt angeboten wird. Unsere Seilerei bringt Kindern aus spielerische Weise ein traditionelles Handwerk nahe.

    Das Kinderzelt ist an allen Festivaltagen bis mindestens 18.30 Uhr für Euch da. Am Mittwoch öffnet es um 12 Uhr, von Donnerstag bis Freitag bereits um 11 Uhr seine Pforten. 

     

    Vor allem unser Aktivprogramm hält unzählige Programmpunkte für Euch bereits, die von Eltern und Kindern gemeinsam besucht werden können.

    Im Luhedeck reisen Eltern und Kids Mit Bo Li durchs Jahr, relaxen beim Family Yoga und musizieren mit Tönen und der eigenen Stimme im Workshop Improkids. Leckermäuler kommen bei den Workshops We love Energy Balls, Unkräuter? Gibt's nicht!, im Käserei Workshop sowie im Cakepop Workshop voll auf Ihre Kosten. Im Festival Atelier stehen an allen Festivaltagen Finger Knitting und Woodworking für Euch auf dem Programm. So richtig Austoben könnt Ihr Euch in der Activity Area oder der Zirkusschule. 

    Oder Ihr unternehmt mit der ganzen Familie einen Ausflug ins Umland? Beim A Summer's Tale könnt Ihr dafür Fahrräder und Kanus ausleihen und die Heide erkunden. Nach Anbruch der Dunkelheit geht es mit dem Heide-Ranger auf Nachtwanderung. Am Donnerstag und Freitag verrät er Euch tagsüber übrigens auch alles über das Geheimnis Lüneburger Heide.

    Wenn Ihr Euch verzaubern lassen möchtet, seid Ihr am Freitag bei The Great Joy Leslie an der richtigen Adresse! 

    Das Kinderbereich-Angebot rund um unser Kinderzelt richtet sich an Kids von ca. 6 bis 14 Jahren. Kinder unter 6 Jahren können gemeinsam mit ihren Eltern hier Toben, Basteln und Spielen.

     

    Bitte lest Euch alle Infos in der Rubrik "Familie" auf unserer Webseite sorgfältig durch, bevor Ihr zu uns kommt. Wenn Ihr darüber hinaus Fragen zum Thema Festivalbesuch mit Kindern habt, könnt Ihr Euch jederzeit per E-Mail (info@asummerstale.de) an uns wenden.

    Wir bieten dieses Jahr für alle Kinder von 0 bis 14 Jahren ein Festival-Armband an. Auf diesem kann die Mobilnummer eines Elternteils notiert werden. Das Bändchen gibt’s kostenlos im Kassen-/Einlasszelt oder am Infopoint. Wir empfehlen Euch sehr, dieses Angebot zu nutzen!

    Um alle Utensilien, die Ihr zum Wohl Eurer Kleinen benötigt (wie Nuckelflaschen, Wechselkleidung, etc.) komfortabel transportieren zu können, dürft Ihr Kinderwägen, Buggys, Bollerwägen, etc. mit auf das Camping- und das Veranstaltungsgelände bringen. Ihr dürft darin selbstverständliche keine Gegenstände transportieren, deren Mitbringen generell verboten ist (siehe Rubrik "Gepäckbestimmungen" auf unserer Webseite). Bitte achtet stets darauf, dass die Wägen nicht im Weg stehen und keine Stolpergefahr für andere Gäste darstellen.

    Bitte denkt unbedingt auch daran, Schallschützer für das sensible Gehör Eurer Kids mitzubringen. Sollte vor Ort Bedarf bestehen, hält auch unser Infopoint ein limitiertes Kontingent zum Kauf für Euch bereit.  

    Ihr findet beim A Summer's Tale übrigens eine tolle Infrastuktur vor: Auf dem gesamten Gelände findet Ihr schattige Plätze und Sitzgelegenheiten. An mehreren Stellen bekommt Ihr kostenloses Trinkwasser. Außerdem verfügt das Festivalgelände des A Summer's Tale über eine große Anzahl wassergespülte Toiletten und Goldeimer-Komposttoiletten. Veranstaltungsgelände und Campingflächen werden von uns bewusst großzügig geplant, so dass Ihr viel Platz zum Spielen und Entspannen habt.

asummerstale asummerstale

WEITERE NEWS LADEN